DELF-Diplom - 7 SchülerInnen der Französischklasse 10 erfolgreich

7 SchülerInnen der Französischklasse 10 der Grimmelshausenschule Renchen haben ihr DELF-Diplom im Sprachniveau A2 mit hohen Punktzahlen gemeistert.

Die SchülerInnen (auf dem Bild von links nach rechts) Lea Colin-Schmidt, Aram Shikho, Zoe Gnauck, Rafael Baudendistel, Eva Sunderer, Ingo Schwörer und Lea Berger wurden im ersten Halbjahr von ihrer Französischlehrkraft Herr Ruppert mit einer zusätzlichen Französischstunde pro Woche auf die Prüfung vorbereitet. 

Bereits im letzten Französischjahrgang legten 4 SchülerInnen die zentral gestellten schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich ab.

 

Das DELF (Diplôme d’études de langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat des französischen Ministeriums für Bildung, Hochschulen und Forschung für Französisch als Fremdsprache. Es gilt als offizieller und international gültiger Sprachnachweis z.B. bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Deutschland, Frankreich, Belgien, Kanada und in der Schweiz. Das DELF Scolaire bescheinigt bei erfolgreicher Teilnahme Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Die Prüfung wird in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium und dem Centre Culturel Français Freiburg (CCFF) durchgeführt. Die Themen sind spezifisch auf die Interessen von Schülern*innen abgestimmt und finden meist in der Schule statt.