Realschule


 

EWG - Erdkunde - Wirtschaftskunde - Gemeinschaftskunde
Im Fächerverbund Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde (EWG) erwerben die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kompetenzen und Einsichten aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften. Darunter ist zum Beispiel die Einsicht und Erkenntnis in die zunehmende Globalisierung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Vorgänge zu verstehen. Den Schülerinnen und Schüler werden Auswirkungen, Chancen und Gefahren verdeutlicht und Handlungsmöglichkeiten als mündige Bürger aufgezeigt.

NWA - Naturwissenschaftliches Arbeiten
In der Schule wird eine naturwissenschaftliche Grundbildung angestrebt, die die Basis darstellt, auf der eine lebenslange Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften und ihren gesellschaftlichen, technischen und philosophischen Auswirkungen aufbaut. Der Fächerverbund "Naturwissenschaftliches Arbeiten" vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten durch eigenes Experimentieren, Recherchieren und Reflektieren. Die Schülerinnen und Schüler sollen dadurch auch motiviert werden, sich für naturwissenschaftlich-technisch orientierte Bildungsgänge oder Berufe zu entscheiden.

 


Themenorientierte Projekte


Die "Themenorientierten Projekte" sind ein wesentlicher Bestandteil des Profils der Realschulen in Baden-Württemberg. Sie bilden neben den Fächern und Fächerverbünden eine eigene Unterrichtskategorie. Die Schülerinnen und Schüler erhalten von praktischen Arbeiten über soziale Erfahrungen bis hin zu Einblicken in die Berufs- und Arbeitswelt vielfältige Lernchancen. So wird die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler erweitert und ihnen eine nachhaltige Hilfestellung für Lebensplanung und berufliche Orientierung geboten.

 


TA =Technisches Arbeiten


Im Themenorientierten Projekt "Technisches Arbeiten" erleben die Schülerinnen und Schüler bei der Herstellung von Gegenständen die Freude am praktischen Arbeiten. Sie begegnen beim Umgang mit verschiedenen Werkstoffen, Werkzeugen, Maschinen und elektronischen Bauteilen elementaren technischen Sachverhalten. Das Einbringen eigener Ideen und deren Umsetzung begünstigt die Entwicklung der Kreativität und fördert gleichzeitig die Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und das Durchhaltevermögen der Schülerinnen und Schüler.


BORS=Berufsorientierung


Die Berufsorientierung nimmt in der Realschule eine zentrale Funktion auf dem Weg zur Berufswahlreife der Schüler*innen ein. Im Rahmen des "Themenorientierten Projekts BORS" planen sie im Team Vorgehensweisen zur Erlangung persönlicher Berufswahlkompetenz, legen Fixpunkte fest und erarbeiten sich selbstständig einen Überblick über zentrale Gesichtspunkte der Berufs- und Arbeitswelt.

 

Nähere Informationen zu BORS


Berufsorientierung an der Realschule

 

 

WVR=Wirtschaften, Verwalten und Recht


Das Einüben von zeitgemäßer fachlicher, methodischer, sozialer und personaler Kompetenz im "Themenorientierten Projekt WVR" befähigt die Schülerinnen und Schüler durch unmittelbare Anschauung und konkrete Erfahrung, sich auf die Lebens- und Berufswelt vorzubereiten. Sie planen im Team ein selbstgewähltes Projekt und führen dies mit schulischen und außerschulischen Kooperationspartnern durch. So erlernen sie an einem praxisorientierten Projekt Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

 

 

Hauptschule/Werkrealschule