Termine

Zu den Ferienterminen in Baden-Württemberg

Den Schulen stehen noch bewegliche Ferientage zur Verfügung.

Entnehmen Sie diese bitte dem Ferienplan der Grimmelshausenschule.

 

 

Termin-Checkliste für das Schuljahr 2016/17 (unverbindlich) - Stand 04.09.2016

Aktualisierungen immer im Internet beachten!!

Reine Grundschultermine sind grün gekennzeichnet

Neue Termine (erstellt nach dem 12.9.2016) sind rot eingetragen

12.09.´16

Unterrichtsbeginn nach (vorläufigem) Stundenplan und Inkraftsetzen des (vorläufigen) Aufsichtsplans

Klassenlehrerunterricht 1 - 3 Stunde, Buchausgabe 2 + 3 Stunde (Herr Meier)

Fachkonferenzen: Mathe, Deutsch+Englisch;

Unterrichtsende 12.25 Uhr

In der ersten Schulwoche findet generell kein Nachmittagsunterricht statt, der Unterricht für die neuen 5. Klassen endet in dieser Woche immer um 12.15 Uhr.

13.09.´16

Einschulung der 5. Klassen - Bewirtung 2017: voraussichtlich R 8c

Absprache der FL über Fachkonferenzen: Ge+EWG+WZG, Technik+WAG+Mum, Französisch, Religion/Ethik; 

14.09.´16

GLK 

Fachkonferenz Sport 

15.09.2017 "Eine jüdische Odyssee" - Vortrag für WRS/R 9 + 10

15.09.´16

Fachkonferenzen: BK, Musik, NWA+MNT (Absprache FL)

 Bis spätestens 21. 09.´16

Wiederholung der FIP Themen mit den Schüler/innen R10

Hinweis: Weitergehende Informationen unter „Prüfungen“ auf der Homepage

Erste Schulwoche

Pflegschaftsabend Klassen 1 am 14.09.2016

17.09.´16

Einschulung 1 (09.15 Uhr) 

21.09.´16

DB Dienstbesprechung Sek 1 - Schuljubiläum

23.09.´16

Zentraler Wandertag (bis mind. 13.00 Uhr)

 

 

 

Zu Beginn des

Schuljahres

(i. d. R. im September)

Meldung nicht angemeldeter, aber schulpflichtiger

Schüler/innen an die Meldebehörde (BS/GS/HS)

Meldung des Dienstantritts (z. B. bei Einstellung/

Versetzung) bzw. sonstiger Personalveränderungen

(z. B. Deputatsumfang) an Schulaufsichtsbehörden

Hinweis auf Unfallverhütungsvorschriften usw.

Berufung des schulinternen Krisenteams und Alarm-

übung; Aktualisierung des Krisenplans

Information der Eltern über die freiwillige

Schüler-Zusatzversicherung

26.09.´16

Abmeldung vom Religionsunterricht für das

1. Schulhalbjahr (Ausschlussfrist)

Zentraler Wandertag für die Grundschule

Klassenpflegschaften Klasse 2 - 4

bis Ende September

Anträge und Änderungen für vermögenswirksame

Leistungen ans Landesamt für Besoldung schicken

 

 

bis 30.09.´16

Wahl des Klassensprechers bzw.  der Klassensprecherin

und der Stellvertretung (außer GS)

04.10.'16 Waldputzete Grundschule

05.10.´16

Stufenkonferenzen 5/6 (Vorlage: Themen KL-Lehrkräfte/Fachschaften) - Einladung und Protokolle HÜ/KF

Klassenkonferenzen 5/6 (Absprache Klassenlehrkräfte)

Klassenpflegschaften HWRS 5/6 und R5/6

06.10.'16 Fototermin Grundschule
07.10.'16 Angekündigter Feueralarm

12.10.´16

DB Profilwoche/Lernen lernen

Stufenkonferenzen 7/8 (Vorlage: Themen KL-Lehrkräfte/Fachschaften) - Einladung und Protokolle RK/HD

Klassenkonferenzen 7/8 - Entscheidung der Klassenlehrkräfte

Klassenpflegschaftsabend  Klassen HWRS 7/8 und R 7/8

Meldung FÜK-Gruppen R 10 über KL an SL. Genehmigung durch 2. Lehrkraft ist notwendig.

DB Profilwoche / Lernen lernen

Bis 14.10.´16

Konstituierung des Schülerrats (außer Grundschule)

22.10.´16

Veranstaltung „Lernen lernen“ - Eltern + Schüler der neuen Klassen HWRS5 + R 5 von 08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Bewirtung 2017: Voraussichtlich R 6c

19.10.2016

Stufenkonferenzen 9/10 (Vorlage: Themen KL-Lehrkräfte/Fachschaften) - Einladfung und Protokolle FM / BC

Klassenkonferenzen 9/10 - Entscheidung der Klassenlehrkräfte

Klassenpflegschaftsabend  Klassen HWRS 9/10 sowie R 9/10

Bis 19.10.´16

Wahl des Klassenelternvertreters bzw. der

Klassenelternvertreterin

24.10 - 28.10.´16

Profilwoche 1

Betriebspraktikum 1

Bis 28.10.´16

Mitteilungen der WVR-Projekte durch Klassenlehrkräfte R 8 an SL

Bis 09.11.´16

Wahl des Schülersprechers bzw. der Schülersprecherin

und der Stellvertretung (außer GS)

im November

Lohnsteuerkarte (mit Personal-Nr.) ans Landesamt

Ausbildungsmesse: Bewirtung voraussichtlich R 9b

09.11.´16

DB - u.a. Festlegung der WVR Projekte + Genehmigung durch SL

Beratungstermin 1 FÜK

09.11.'16

 

bis 11.11.´16

Wahl des bzw. der Elternbeiratsvorsitzenden

16.11.´16

GLK 

November bzw.

vor dem Stichtag

Beratung und ggf. Beschluss der GLK über schul-

bezogene Stellenausschreibung (Verfahren von

Dez. bis Juli; vgl. www.lehrereinstellung-bw.de)

18.-24.11.´16

Projektprüfung HS / Absprache K - KÖ 1. Schulwoche

23.11.´16

Möglichkeiten von Klassenkonferenzen/Fachkonferenzen

Themen Schuljubiläum,...

24,11,'16 Elternabend Schulanfänger

im Dezember

 

Bis 09.12.´16

Inkasso und Beitragsüberweisung

an die freiwillige Schüler-Zusatzversicherung

Dezember - Februar

Wintersporttag der GS

14.12.´16

Besprechung mit den Lehrkräften der umliegenden Grundschulen 

Einladungen an GS für Infotage (Herr Koger, Herr Meier)

INFO 4 19.30 Uhr

16.12.'16 Präsentationen Schuljubiläum

19.12.´16

Eurocom Teil 1

20.12.´16

Eurocom Teil 2

Sporttag Klassen 5+6

21.12.´16

Sporttag Klassen 7-10

22.12.´16

Gemeinsamer Gottesdienst. Unterricht bis 11.40 Uhr (3.+4.h Klassenlehrerunterricht). FL unterstützen KL

DB ab 11.20 Uhr

31.12.´16

Ausschlusstermin für Beihilfe aus dem Vor-Vorjahr

Antragsschluss für Besoldungsansprüche aus dem

laufenden Kalenderjahr (z. B. Mehrarbeitsvergütung)

Anträge auf freiwillige Wiederholung

Im Januar

Abfallberatung in der GS

Informationsabend der weiterführenden Schulen für H8/9 und R9/10 inklusive Eltern 

09.01.´17

Schlusstermin für die Abgabe von stellenwirksamen

Änderungsanträgen bei der Schulleitung

11.01.´17

GLK Schuljubiläum

DB Lehrkräfte 5 + 6  (u.a. Besuch der umliegenden Grundschulen)

Klassenkonferenzen u.a. Kopfnoten, R 9 (wg. Schulfremdenprüfung)

16-20.1.´17 Besuch der Grundschulen in Renchen KO/ME

18.01.´17

Beratungstermin 2 FÜK 

18.01.´17

Notenabgabe GS und WRS und RS. WRs und RS  auf Klassenliste an SL durch Klassenlehrkraft.

25.1.'17 Elterngespräche Klassen 2 statt Schulbericht

25.01.´17

Zeugniskonferenz H9 + R10 

27.01.´17

Halbjahresinformationen / Zeugnisausgabe

GS-Empfehlung Klassen 4

bis 27. 01.´17

Entscheidung über Zurückstellung vom Schul-

besuch während des ersten Grundschuljahres

bis 27. 01.´17

Entscheidung über ausgesetzte Versetzung und 

freiwillige Wiederholung

Entscheidung über Übergang in eine andere Schulart

zum Schulhalbjahr

27.01.'17

Vernissage 

Bewirtung 2018: Voraussichtlich R 10d

28.01.'17 Gläserne Schule - Voraussichtlich Bewirtung R 7c bzw. R 8b

Januar/Februar

Besuche der umliegenden Grundschulen 

Wintersporttag für die gesamte Schule

 

 

Voraussichtlich 02.02. und 03.2.´17

Dezentrale Englischprüfung H 9

01.02.´17 GLK (Schuljubiläum, Vernissage, Gläserne Schule)
10.2.´17 Schuljubiläum - Bewirtung R 6c (Frau Djellil)

Bis 03.02.´17

Abmeldung vom Religionsunterricht für das

2. Schulhalbjahr (Ausschlussfrist)

09,02.'17 Zweiter Elternabend für die Schulanfänger
15.2.´17 Rückgabe der Bewerbungsmappen durch die Bildungspartner
16.2./17.2.'17 Anmeldung der Schulanfänger
22.2.´17 Elternsprechtag - online Zugang unter www.elternsprechtag-online.com/GSR möglich. Termin wird noch bekannt gegeben.

März/April

Prognose (Schülerzahlen, Anrechnungen, Reduktionen)

Besuche der Berufsberatung in der Schule

08.03.´17 Elternabend zum Thema "Bewerbung" mit den Bildungspartnern um 19.30 Uhr  
12.3.-23.3.´18 Prüfungslehrprobenzeitraum- mögliche Prüfungsklassen müssen anwesend sein!

22.03. ´17

DB Sek. 1  (u.a. Profilwoche 2)

Besprechung Lernatelier

22.03.´17

INFO 6 RS Wahlpflichtfach 19.30 Uhr

Entscheidung über Wahlfach Mu/Bk in R 10 (für R 9)

22.03.´17

Informationsveranstaltung Werkrealschule/Hauptschule für Eltern und Schüler/-innen der Klassen 7 über die Bedeutung der Wahlpflichtfächer. 

29.03.´17

Beratungstermin 3 FÜK 

03.04.-07.4.´17

Profilwoche 2

Betriebspraktikum 2

Englandfahrt Klassen 8

04.+05.4.2017 Anmeldungen an der Grimmelshausenschule von 07.30 Uhr - 16.00 Uhr

N.N.

Fachkonferenzen (Mathe, Deutsch, Technik, Mum, Französisch)

16.04. - 16.05.´18 Prüfungslehrprobenzeitraum- mögliche Prüfungsklassen müssen anwesend sein!

24.04.´17

Notenbekanntgabe Jahresleitung R 10 und WRS 9 D, M, E   an SL durch Klassenlehrkräfte

29.04.´17

Abgabe Wahlpflichtfach R 6 durch KL an SL  

 

10.05.´17

Klassenkonferenzen 5/6 (u.a. Leistungsstand)/Stufenkonferenz 5 + 6

12.05.´17

Ausgabe der Zertifikate TA durch Fachlehrkräfte -. Vorlage auf Server - Verantwortlich FL MUM und T

17.05.´17

Klassenkonferenzen 7-8 (u.a. Leistungsstand)/Stufenkonferenz 7-8

24.05.´17

Klassenkonferenzen 9-10 (u.a. Leistungsstand)/Stufenkonferenz 9-10

24.05.2017

Notenbekanntgabe schriftl. Prüfung RS durch SL

24.05.'17

Notenabgabe Restfächer R 10 an SL- Bekanntgabe durch FL.

Ende des Regelunterrichts Klassen R 10

Anmeldungen mündl. Prüfungen HS

26.05.2017 Meldungen zur mündlichen Prüfung RS bis 13.00 Uhr, Ende Regelunterricht D, E, M 
29.05.2017 Notenabgabe Restfächer HWRS und Bekanntgabe durch Fachlehrkräfte
29.05.2017 Voraussichtlich Abschlussfahrten

01.06.´17

Meldungen versetzungsgefährdeter Schüler/innen an SL auf Formblatt

Abgabe der FÜK-Ordner

01.06.2016

Notenbekanntgabe schriftl. Prüfungen HS

N.N. Präsentationsprüfung Schulfremde

N.N.

Schulfremdenprüfung PoWiBi

voraus. 10.07. ´17

Bundesjugendspiele

Mitte Juni Absprache und Terminierung Proben und Ablauf der Abschlussfeier

Im Juni

Besuch der Schulanfänger in der GS

28-30.06.'17

voraussichtlich Prüfungen Renchen (FÜK und mündlich RS/WRS)

Bewirtung 2018 - ev. WRS9

03.-05.07.´17

voraussichtlich Prüfung in der Partnerrealschule Rheinau

bis Anfang Juni

Meldung der versetzungsgefährdeten Grundschüler/innen 

an die Schulleitung

N.N.

SE Besprechung Klassenlehrkräfte 5 - 8 

12.07.´17 GS

bis 14.07. Sek1

Notenabgabe und Klassenkonferenzen Kopfnoten Grund- und Sekndarstufe

Schulberichtskonferenz Klassen 1 und 2

17.07.'17 Notenkonferenzen Sek 1 (Vorlagen an Sl bei versetzungsgefährdeten Schülern 2 Tage vorher)

19.07.-21.07.´17

JET-Feedbackgespräche

19.07.´17

Zeugniskonferenzen Grundschule (Vorlagen an SL bei versetzungsgefährdeten Schüler/innen)

Voraussichtlich

14.07.´17

Schulbuchabgabe

Voraussichtlich

14.07.´17

Entlassfeier

Bewirtung R 9c (Herr Meier)

 

 

 

 

21.07.2017 Theaterfahrt Grundschule

21.07.´17

Zeugnisausgabe Grund- und Sekundarstufe

24.07.´17

Zentraler Wandertag Sekundarstufe

N.N.

Bücherausgabe 

vor Beginn

der Sommerferien

Übergabe der Schüler/innen an die 

beruflichen Schulen

Letzte Schulwoche

Ggf. Aktualisierung der Schülerzahlen

26.07.´17

Abschlussgottesdienst Sek 1 08.00 Uhr

 

26.07.´17

Letzter Schultag (Ende nach der 4. Stunde)

Bis Schuljahres-

ende (31. Juli);

möglichst vor den 

Sommerferien

Entscheidung über freiwillige Wiederholung

Entscheidung über Verlängerung der Schulpflicht

(Hauptschule) bzw. über Beendigung der Schulpflicht

(Berufliche Schulen/Hauptschule)

Mindestens einmal

im Schuljahr

Besprechung mit dem/der Sicherheitsbeauftragten (ggf. mit dem

Personalrat) über Unfallverhütung und Arbeitsschutz; Unterrichtung der 

Schüler/innen und Lehrkräfte über getroffene Maßnahmen

 

 

 

 Aktivitäten in der Berufsorientierung im Schuljahr 2017/18

 

Wann? Termin 

Was?/Wo? Veranstaltung 

Wer? Klassenstufe/ Beteiligte/ Räume

Termin offizieller Elternabend => H8/R8

Elternabend JET

WRS8+R8 

16.10.-20.10.2017

 

16.+ 17.10.2017

(je zwei Klassen 8-10 Uhr und 10-12 Uhr)

 

16.10.+ 17.10.2017 (je zwei Klassen)

 

 

18.+19.10.2016

(jeweils von 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr und von 10.45 Uhr bis 12.45 Uhr)

 

20.10.2017 

BORS/BWP-Woche

 

- BIZ-Besuche

 

 

 

- Betriebsbesichtigung PWO

 

 

 

- Bewerbertraining:

BARMER

 

 

 

- Coaching4future

(Schwerpunkt: MINT-

Berufe) 

WRS8 und R9

 

Agentur für Arbeit, EWG-Lehrer

 

 

PWO, BL, Fachlehrer 

 

 

Frau Doll,  Barmer Krankenkasse/ jeweilige Fachlehrer

 

 

 

2 Durchgänge, Erdrich

23.10.2017 - 27.10.2017

Berufserkundung 1 

H8 und R9, EWG-Lehrer

17.11.2017

Abgabe Praktikumsbericht

Ausgabe 2. Praktikumszettel 9er

BL, SC 

Samstag, 18.11.2017

Uhrzeit 9-13 Uhr 

Ausbildungs- und Praktikumsmesse start!2017

alle, auch externe Schüler besonders H8/H9, R9/R10, Betriebe, Eltern, Lehrer, Halle und D-Gebäude 

1. Dezember 2017

Abgabe  Bewerbungsunterlagen (Deutschlehrer)

H8 und R9, Deutschlehrkräfte, Frau Keller (Erdrich), Frau Benz (PWO), Herr Jäger (Edeka) 

Februar/März

Rückgabe und Feedback zu den abgegebenen Bewerbungsunterlagen, das Üben von Vorstellungsgesprächen

H8 und R9 PWO/Erdrich/Edeka/ Aufsicht nach Stundenplan

Februar/März

Elternabend zum Thema Bewerbung und Berufsberatung 

Eltern H8 und R9, Fr. Bleier und Fr. Dörflinger, (sowie weitere interessierte Kollegen), Erdrich und PWO, Agentur für Arbeit  

 

 

 

März/April 2018

Berufsberatung in der Schule

H8 und R9

19.03.2018 - 23.03.2018

Berufserkundung 2

H8 und R9

??

BORS-Prüfung

EWG- und Geschichtslehrer

02.07.2018-13.07.2018

JET-Erkundungstage incl. GEVA-Test

H8 und R8

jeweils eine Lehrkraft aus dem Kollegium zur Aufsicht in OG und Appenweier

18.07.2018-20.07.2018

(24.07. 2018 Puffertag) 

JET-Feedbackgespräche in Renchen

30 Minuten je Schüler/in, regulärer Unterricht 

 

 

Prüfungstermine für das Schuljahr  2017/18

Hauptschulabschlussprüfung

Ordentliche Abschlussprüfung Klasse 9 oder 10 und Prüfungstermine für Schulfremde , Schüler des Gymnasiums und der Realschule :

Schriftliche Prüfungen

Haupttermine (unverbindlich)

 

Deutsch

17.April 2018

Mathematik

24.April 2018

Englisch

03.Mai  2018

Sonderfremdsprache/ Herkunftssprache

15.Mai 2018

Politische und wirtschaftliche Bildung (Schulfremde)

08.Mai 2018


Nachtermine

 

Deutsch

05. Juni 2018

Mathematik

06. Juni 2018

Englisch

07. Juni 2018

Sonderfremdsprache/ Herkunftssprache

12. Juni 2018

Politische und wirtschaftliche Bildung (Schulfremde)

08. Juni 2018


Mündliche Prüfung

Der Prüfungszeitraum für die mündliche Prüfung soll am Montag, 18. Juni 2018, beginnen und am Freitag, 29. Juni 2018, beendet sein.

 

 

Ordentliche Abschlussprüfung RS und Prüfungstermine für Schulfremde 2018

Schriftliche Prüfung

Fach

Haupttermin

Nachtermin

Deutsch

18. April 2018

14. Mai 2018

Mathematik

20. April 2018

15. Mai 2018

Englisch (Pflichtfremdsprache)

24. April 2018

16. Mai 2018

Französisch (Pflichtfremdsprache)

25. April 2018

17. Mai 2018

Mündliche Prüfung

  • Die mündliche Prüfung und die fächerübergreifende Kompetenzprüfung sollen frühestens am Montag, 18. Juni 2018 beginnen und spätestens am Freitag, 6. Juli 2018 beendet sein.
  • Der Beginn der mündlichen Prüfung für Abendrealschulen kann auf Montag, 11. Juni 2018 vorgezogen werden.
  • Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 werden in der Regel am Freitag, 13. Juli 2018 entlassen.

 

 

Lernstandserhebungen

 

Vergleichsarbeiten VERA 3

Die Vergleichsarbeiten VERA 3 sind schriftliche Arbeiten in Form von Tests, die den Kompetenzstand von Schülerinnen und Schülern hinsichtlich der länderübergreifend verbindlichen Bildungsstandards im zweiten Schulhalbjahr der Klasse 3 untersuchen. Im Rahmen von VERA 3 werden einzelne ausgewählte Kompetenzbereiche in den Fächern Deutsch und Mathematik überprüft. Die Ergebnisrückmeldungen liefern Erkenntnisse über den Lernstand der Schülerinnen und Schüler zum Testzeitpunkt.

Die Arbeiten werden länderübergreifend vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Berlin entwickelt. VERA ist das einzige explizit standardbezogene Verfahren, das bundesweit eingesetzt wird, um insbesondere den einzelnen Schulen eine abgesicherte datengestützte Standortbestimmung zu ermöglichen und daraus einen Handlungsbedarf abzuleiten. VERA 3 eignet sich nicht als Grundlage für Übergangs- bzw. Schullaufbahnempfehlungen; denn VERA liefert bezogen auf den einzelnen Schüler/die einzelne Schülerin keine zuverlässige Prognose zum weiteren Schulerfolg.

VERA 3 wird in den Grundschulen zu bundesweit festgelegten Terminen eingesetzt. Die Durchführung von VERA 3 ist für die Grundschulen in Baden-Württemberg verpflichtend. VERA 3 wird nicht benotet.

Mit der operativen Durchführung für das Land Baden-Württemberg wurde das Landesinstitut für Schulentwicklung vom Kultusministerium beauftragt.


Konzeption 

Vorgaben Ziele Verfahren Aufgabenformate und AufgabenbeispieleUmgang mit den Ergebnissen

Die Vergleichsarbeiten werden an den folgenden Terminen geschrieben.

Schulart Klasse Datum Fach
Grundschule 3

Mittwoch, 03. Mai 2017

Mittwoch, 18. April 2018

Mathematik

Dienstag, 09. Mai 2017

Dienstag, 24. April 2018

Deutsch (1. Tag, Lesen)

Donnerstag, 11. Mai 2017

Donnerstag, 26. April 2018

Deutsch (2. Tag)

 
 

Lernstand 5 - Termine 

Die Lernstandserhebung wird in den folgenden Zeiträumen geschrieben:

Schulart Klasse Datum Fach
Sekundarstufe I
(Hauptschule, Werkrealschule, Realschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium)
5

 

18. September 2017 bis
29. September 2017

Deutsch

 

18. September 2017 bis
29. September 2017

Mathematik
 

Die Tests des Faches Deutsch und Mathematik sollten an unterschiedlichen Tagen durchgeführt werden. Pro Fach ist für die Durchführung eine Doppelstunde bereitzustellen.

Für den detaillierten zeitlichen Ablauf wird hier zu gegebener Zeit ein Planungsraster zur Verfügung gestellt.

Der detaillierte zeitliche Ablauf ist in einem Planungsraster zusammengefasst. Es richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte und soll bei der Planung und Durchführung von Lernstand 5 - 2016 Unterstützung geben.

Download Icon Planungsraster zum zeitlichen Ablauf (PDF 28 KB)


Vergleichsarbeiten VERA 8

Termine 

Die Vergleichsarbeiten werden an den folgenden Terminen geschrieben:

Schulart Klasse Datum Fach
Sekundarstufe I 8

Freitag, 23. Februar 2018

Deutsch

Dienstag, 27. Februar 2018

Fremdsprache
(Englisch oder Französisch)

Donnerstag, 1. März 2018

Mathematik
Die Termine wurden im K.u.U. Nr. 1 vom 09. Januar 2017 veröffentlicht.

Für den detaillierten zeitlichen Ablauf wird hier zu gegebener Zeit ein Planungsraster zur Verfügung gestellt.

Die Testmaterialien werden etwa eine Woche vor der Durchführung des ersten Tests bereitgestellt. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.Weitere Informationen zu VERA 8 finden Sie  hier.

 

Übergangsverfahren 

Im letzten Grundschuljahr steht für die Kinder, Eltern und Lehrkräfte eine wichtige Entscheidung bevor - der Übergang in eine weiterführende Schule. Diese Entscheidung ist nicht einfach, denn das Kind als Persönlichkeit in seiner Entwicklung, seinen Begabungen, seinen Leistungen und Potenzialen soll dabei berücksichtigt werden.
Bei der Grundschulempfehlung geht es darum, jedem Kind für die nächste Zeit die Schulart zu empfehlen, die ihm die optimale Förderung geben kann, die Förderung, die seinem derzeitigen Entwicklungs- und Begabungsstand entspricht und weder über- noch unterfordert.
Der baden-württembergische Landtag als Gesetzgeber hat am 7. Dezember 2011 eine Schulgesetzänderung beschlossen. Demzufolge entscheiden Eltern in eigener Verantwortung, welche weiterführende Schulart ihr Kind nach der Grundschule besuchen soll. Damit werden die Elternrechte gestärkt.
Die Eltern werden bis zur anstehenden Schullaufbahnentscheidung durch eine regelmäßige Beratung der Grundschule von Anfang an unterstützt. Diese beruht auf einer differenzierten kontinuierlichen Beobachtung des Kindes hinsichtlich seiner Lern- und Leistungsentwicklung, seiner Lern- und Arbeitshaltung, seiner Lernwege, seiner Stärken und Lernpräferenzen und seiner Potenziale.
Mit der Grundschulempfehlung, die die Eltern schriftlich erhalten, kommt die Einschätzung der Schule für einen geeigneten schulischen Anschluss nach der Grundschule zum Ausdruck. Als weitere Entscheidungshilfe zum Übergang können Eltern im Rahmen des besonderen Beratungsverfahrens zusätzlich eine besonders qualifizierte Beratungslehrkraft hinzuziehen
Termine im Übergangsverfahren 2018

bis 23.Februar 2018

Informations- und Beratungsgespräche der Grundschulen mit den Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 über jeweils beabsichtigte Schullaufbahnwahl

bis 27.Februar 2018

Entscheidung der Klassenkonferenz über die Grundschulempfehlung

bis 01.März  2018

Nur 4.Klasse : Ausgabe der Grundschulempfehlung an die Eltern gemeinsam mit der Halbjahresinformation der Klasse

bis 4 Tage nach Ausgabe der Grundschul-empfehlung

Entscheidung der Eltern, ob sie Teilnahme am besonderen Beratungsverfahren wünschen

bis zum 17.04.2018

Besonderes Beratungsverfahren

21.03.201 8und 22.03.2018

Anmeldung an den weiterführenden Schulen 

bis zum 19.04.2018

Anmeldung für die Schüler/innen, die am besonderen Beratungsverfahren teilgenommen haben.

Einschulungstermine:
Die Fünftklässler werden in der ersten Schulwoche am Dienstag eingeschult, die Erstklässler am Samstag.

Entlassungstermine:
Die Entlasstermine entnehmen Sie bitte dem Terminliste der Grimmelshausenschule (s.o.)