Termine


Die Schulferien in Baden-Württemberg sind wie folgt festgelegt:
 

 

Herbstferien 2018 Mo 29.10. - Fr 02.11.
Weihnachtsferien 2018 Mo 24.12. - Sa 05.01.
Winterferien 2019 Mo 04.03. - Fr 08.03.
Osterferien 2019 Mo 15.04. - Sa 27.04.
Pfingstferien 2019 Di 11.06. - Fr 21.06.
Sommerferien 2019 Mo 29.07. - Di 10.09.
Herbstferien 2019 Mo 28.10. - Mi 30.10.

 

Die beweglichen Ferientage liegen an der Grimmelshausenschule am:

 

Donnerstag, 04.10.2018 und Freitag, 05.10.2018

 

Freitag, 01.03.2019 und vom 04.03.2019 bis zum 08.03.2019

 

Schulkalender "Grimmelshausenschule Renchen" mit Ferien:

 

Schulkalender 2018 - 2019

 

Die Klassenpflegschaftsabende entnehmen sie bitte dem Elternbrief:

 

1. Klassenpflegschaftsabende 2018 - 2019

 

Schulkalender mit Terminen im Überblick:

 

Schulkalender mit Terminen

 

 

Den Terminkalender für das Schuljahr 2018 - 2019 finden sie hier als PDF (zum download):

 

Terminplan 2018 - 2019

 

Aktivitäten in der Berufsorientierung im Schuljahr 2018/19

 

Wann? Termin

Was?/Wo? Veranstaltung

Wer? Klassenstufe/ Beteiligte/ Räume

Termin offizieller Elternabend => H8/R8

Elternabend JET

WRS8+R8

15.10.-19.10.2018

 

15.+ 16.10.2018

(je zwei Klassen 8-10 Uhr und 10-12 Uhr)

 

15.10.+ 16.10.2018 (je zwei Klassen)

 

 

17.+18.10.2018

(jeweils von 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr und von 10.45 Uhr bis 12.45 Uhr)

 

19.10.2018

BORS/BWP-Woche

 

- BIZ-Besuche

 

 

 

- Betriebsbesichtigung PWO

 

 

 

- Bewerbertraining:

BARMER

 

 

 

- Coaching4future

(Schwerpunkt: MINT-

Berufe)

WRS8 und R9

 

Agentur für Arbeit, EWG-Lehrer

 

 

PWO, BL, Fachlehrer

 

 

Frau Doll,  Barmer Krankenkasse/ jeweilige Fachlehrer

 

 

 

 

2 Durchgänge, Erdrich

22.10.2018 - 26.10.2018

Berufserkundung 1

WRS8 und R9, EWG-Lehrer

16.11.2018

Abgabe Praktikumsbericht

Ausgabe 2. Praktikumszettel 9er

BL, SC

Samstag, 10.11.2018

Uhrzeit 9-13 Uhr

Ausbildungs- und Praktikumsmesse start!2018

alle, auch externe Schüler besonders WRS8/9, R9/R10, Betriebe, Eltern, Lehrer, Halle und D-Gebäude

1. Dezember 2018

Abgabe  Bewerbungsunterlagen (Deutschlehrer)

WRS8 und R9, Deutschlehrkräfte, Frau Keller (Erdrich), Frau Benz (PWO), Herr Jäger (Edeka)

Februar/März 2019

Rückgabe und Feedback zu den abgegebenen Bewerbungsunterlagen, das Üben von Vorstellungsgesprächen

WRS8 und R9 PWO/Erdrich/Edeka/ Aufsicht nach Stundenplan

Februar/März 2019

Elternabend zum Thema Bewerbung und Berufsberatung

Eltern WRS8 und R9, Fr. Bleier und Fr. Dörflinger, (sowie weitere interessierte Kollegen), Erdrich und PWO, Agentur für Arbeit  

     

März/April 2019

Berufsberatung in der Schule

WRS8 und R9

08.04.2019 – 12.04.2019

Berufserkundung 2

WRS8 und R9

??

BORS-Prüfung

R 9 EWG- und Geschichtslehrer

01.07.2019 - 12.07.2019

JET-Erkundungstage incl. GEVA-Test

WRS8 und R8

jeweils eine Lehrkraft aus dem Kollegium zur Aufsicht in OG und Appenweier

ab 17.07.2019

JET-Feedbackgespräche in Renchen

ca. 45 Minuten je Schüler/in, regulärer Unterricht

 

 

 

Prüfungstermine für das Schuljahr  2018/19

 

Haupttermine (unverbindlich)

 

Hauptschulabschlussprüfung (Klasse 9 oder 10) und Hauptschulabschlussprüfung für Schulfremde

Schriftliche Prüfungen

Fach

Haupttermin

Nachtermin

Deutsch

14. Mai 2019

25. Juni 2019

Mathematik

21. Mai 2019

26. Juni 2019

Englisch

28. Mai 2019

27. Juni 2019

Sonderfremdsprache/Herkunftssprache

5. Juni 2019

2. Juli 2019

Politische und wirtschaftliche Bildung (Schulfremde)

4. Juni 2019

28. Juni 2019

 

Mündliche Prüfung

Der Prüfungszeitraum für die mündliche Prüfung soll am Montag, 01. Juli 2019, beginnen und am Freitag, 12. Juli 2019, beendet sein.

 

Ordentliche Abschlussprüfung RS und Prüfungstermine für Schulfremde 2019

Schriftliche Prüfung

Fach

Haupttermin

Nachtermin

Deutsch

30. April 2019

24. Mai 2019

Mathematik

03. Mai 2019

27. Mai 2019

Englisch (Pflichtfremdsprache)

07. Mai 2019

28. Mai 2019

Französisch (Pflichtfremdsprache)

08. Mai 2019

29. Mai 2019

 

Mündliche Prüfung

  • Die mündliche Prüfung und die fächerübergreifende Kompetenzprüfung sollen frühestens am Mittwoch, 26. Juni 2019 beginnen und spätestens am Freitag, 12. Juli 2019 beendet sein.
  • Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 werden in der Regel am Freitag, 19. Juli 2019 entlassen.

 

 

Lernstandserhebungen

 

Vergleichsarbeiten VERA 3

Die Vergleichsarbeiten VERA 3 sind schriftliche Arbeiten in Form von Tests, die den Kompetenzstand von Schülerinnen und Schülern hinsichtlich der länderübergreifend verbindlichen Bildungsstandards im zweiten Schulhalbjahr der Klasse 3 untersuchen. Im Rahmen von VERA 3 werden einzelne ausgewählte Kompetenzbereiche in den Fächern Deutsch und Mathematik überprüft. Die Ergebnisrückmeldungen liefern Erkenntnisse über den Lernstand der Schülerinnen und Schüler zum Testzeitpunkt.

Die Arbeiten werden länderübergreifend vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Berlin entwickelt. VERA ist das einzige explizit standardbezogene Verfahren, das bundesweit eingesetzt wird, um insbesondere den einzelnen Schulen eine abgesicherte datengestützte Standortbestimmung zu ermöglichen und daraus einen Handlungsbedarf abzuleiten. VERA 3 eignet sich nicht als Grundlage für Übergangs- bzw. Schullaufbahnempfehlungen; denn VERA liefert bezogen auf den einzelnen Schüler/die einzelne Schülerin keine zuverlässige Prognose zum weiteren Schulerfolg.

VERA 3 wird in den Grundschulen zu bundesweit festgelegten Terminen eingesetzt. Die Durchführung von VERA 3 ist für die Grundschulen in Baden-Württemberg verpflichtend. VERA 3 wird nicht benotet.

Mit der operativen Durchführung für das Land Baden-Württemberg wurde das Landesinstitut für Schulentwicklung vom Kultusministerium beauftragt.


Konzeption 

Vorgaben Ziele Verfahren Aufgabenformate und AufgabenbeispieleUmgang mit den Ergebnissen
 

Die Vergleichsarbeiten werden an den folgenden Terminen geschrieben.

 

Schulart Klasse Datum Fach
Grundschule 3 Freitag, 10. Mai 2019 Mathematik
Dienstag, 14. Mai 2019 Deutsch (Lesen)
Donnerstag, 16. Mai 2019 Deutsch (Zuhören)  
Die Termine wurden im K.u.U. Nr. 1 vom 8. Januar 2018 veröffentlicht. 

 

Zu gegebener Zeit wird hier der detaillierte zeitliche Ablauf in einem Planungsraster zusammengefasst bereitgestellt.

Weitere Informationen zu Terminen, Fächern und Testdomänen finden Sie auf den Seiten des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Berlin.

 

 

Lernstand 5 - Termine 

Die Lernstandserhebung wird in den folgenden Zeiträumen geschrieben:

Die Lernstandserhebung wird in den folgenden Zeiträumen geschrieben:

Schulart Klasse Datum Fach

Sekundarstufe I
(Hauptschule, Werkrealschule,

Realschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium)

5 17. September 2018 bis
28. September 2018
Deutsch
17. September 2018 bis
28. September 2018
Mathematik
Die Termine wurden im K.u.U. Nr. 14 vom 14. Juli 2017 veröffentlicht.

 

Die Tests des Faches Deutsch und Mathematik sollten an unterschiedlichen Tagen durchgeführt werden. Pro Fach ist für die Durchführung eine Doppelstunde bereitzustellen.

Der detaillierte zeitliche Ablauf ist in einem Planungsraster zusammengefasst. Es richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte und soll bei der Planung und Durchführung von Lernstand 5 - 2018 Unterstützung geben.

Download Planungsraster zum zeitlichen Ablauf

Die Tests des Faches Deutsch und Mathematik sollten an unterschiedlichen Tagen durchgeführt werden. Pro Fach ist für die Durchführung eine Doppelstunde bereitzustellen.


Vergleichsarbeiten VERA 8

Termine 

Die Vergleichsarbeiten werden an den folgenden Terminen geschrieben:

Die Vergleichsarbeiten werden an den folgenden Terminen geschrieben:

Schulart Klasse Datum Fach

Sekundarstufe I

(Hauptschule / Werkrealschule, Realschule,

Gemeinschaftsschule, Gymnasium)

8 Mittwoch, 20. Februar 2019 Deutsch
Freitag, 22. Februar 2019 Fremdsprache 
(Englisch oder Französisch)
Dienstag, 26. Februar 2019 Mathematik
Die Termine wurden im K.u.U. Nr. 1 vom 8. Januar 2018 veröffentlicht.

 

Zu gegebener Zeit wird hier der detaillierte zeitliche Ablauf in einem Planungsrasterzusammengefasst bereitgestellt.

Weitere Informationen zu Terminen, Fächern und Testdomänen finden Sie auf den Seiten des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen , Berlin.

 

Übergangsverfahren 

Im letzten Grundschuljahr steht für die Kinder, Eltern und Lehrkräfte eine wichtige Entscheidung bevor - der Übergang in eine weiterführende Schule. Diese Entscheidung ist nicht einfach, denn das Kind als Persönlichkeit in seiner Entwicklung, seinen Begabungen, seinen Leistungen und Potenzialen soll dabei berücksichtigt werden.
Bei der Grundschulempfehlung geht es darum, jedem Kind für die nächste Zeit die Schulart zu empfehlen, die ihm die optimale Förderung geben kann, die Förderung, die seinem derzeitigen Entwicklungs- und Begabungsstand entspricht und weder über- noch unterfordert.
Der baden-württembergische Landtag als Gesetzgeber hat am 7. Dezember 2011 eine Schulgesetzänderung beschlossen. Demzufolge entscheiden Eltern in eigener Verantwortung, welche weiterführende Schulart ihr Kind nach der Grundschule besuchen soll. Damit werden die Elternrechte gestärkt.
Die Eltern werden bis zur anstehenden Schullaufbahnentscheidung durch eine regelmäßige Beratung der Grundschule von Anfang an unterstützt. Diese beruht auf einer differenzierten kontinuierlichen Beobachtung des Kindes hinsichtlich seiner Lern- und Leistungsentwicklung, seiner Lern- und Arbeitshaltung, seiner Lernwege, seiner Stärken und Lernpräferenzen und seiner Potenziale.
Mit der Grundschulempfehlung, die die Eltern schriftlich erhalten, kommt die Einschätzung der Schule für einen geeigneten schulischen Anschluss nach der Grundschule zum Ausdruck. Als weitere Entscheidungshilfe zum Übergang können Eltern im Rahmen des besonderen Beratungsverfahrens zusätzlich eine besonders qualifizierte Beratungslehrkraft hinzuziehen

 

Termine im Übergangsverfahren 2019

Informationsabend für die 4. Klassen mit Vertretern der verschiedenen Schularten

N.N.

Informationsgespräche der Klassenlehrer/innen mit den Erziehungsberechtigten über

die jeweils beabsichtigte Schullaufbahnwahl

bis 31.01.2019

Entscheidung der Klassenkonferenz über die Grundschulempfehlung

Wesentliche Kriterien: Notenstand in den Fächern.
Lern- und Arbeitsverhalten über einen längeren

Zeitraum hinweg.
Art und Ausprägung der Leistung sowie bisherige Entwicklung!

Erstellung
bis spät. 06.02.2019

Ausgabe mit der Halbjahresinformation am 08.02.2019.
Rückmeldung der Eltern bis spät. 14.02.2019.

Anmeldung bei der aufnehmenden Schule nach Wahl der Eltern

13./14.03.2019

Wahl des besonderen Beratungsverfahrens:

Anmeldung bei der aufnehmenden Schule entsprechend dem besonderen Beratungsverfahren

Durchführung bis spätestens 02.04.2019

bis 04.04.2019

Einschulungstermine:
Die Fünftklässler werden in der ersten Schulwoche am Dienstag eingeschult, die Erstklässler am Samstag.

Entlassungstermine:
Die Entlasstermine entnehmen Sie bitte dem Terminliste der Grimmelshausenschule (s.o.)