„Klimafreundlicher Schultag“ an der Grimmelshausenschule

23.09.2019

Globaler Klimastreik: „Alle fürs Klima“ wird in Renchen gelebt als „Grimmelshausenschule fürs Klima“

 

Am 20.September 2019 fand der dritte globale Klimastreik statt. Weltweit gingen Menschen auf die Straße, während in Berlin das Klimakabinett tagte und in New York einer der wichtigen UN-Gipfel des Jahres vorbereitet wurde.

Auch an der Grimmelshausenschule Renchen wurde die „Friday for Future- Bewegung“ unterstützt, indem auf die anhaltende Klimazerstörung bewusst gemacht wurde und deshalb dieser Tag zu einem „klimafreundlichen Schultag“ ausgerufen wurde.

Die Schülerinnen und Schüler und auch viele Lehrerinnen und Lehrer kamen an diesem Tag klimafreundlich zur Schule, das heißt zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Durch das Mitbringen eines klimafreundlichen Pausenvespers: ohne Einwegverpackung, regional, saisonal und fleischlos wurde der Klimagedanke noch unterstützt.

Zusätzlich wurde an diesem Tag der Schulvormittag in der 4. Unterrichtsstunde für alle Klassen unterbrochen und in allen Klassen gemeinsam überlegt, wie man das Schulleben an der Grimmelshausenschule klimafreundlicher gestalten kann. Die Umweltsprecher der Klassen haben die gesammelten Ideen an die Schulleitung und das Umweltteam übergeben. In den nächsten Tagen werden diese dann vom Umweltteam der Grimmelshausenschule ausgewertet und die Möglichkeiten für weitere Aktionen an der Schule erarbeitet.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Klimafreundlicher Schultag“ an der Grimmelshausenschule

Fotoserien zu der Meldung


Grimmelshausenschule fürs Klima (23.09.2019)